Skip to content skip to primary navi skip to secondary navi skip to meta navi search

Studien

Ziele der aktuellen Studien der GHSG sind die weitere Optimierung der Primärtherapie aller Stadien des Hodgkin Lymphoms und eine Verbesserung der Rezidivtherapie. Dabei sollen therapiebedingte Nebenwirkungen bei gleichbleibender Therapieeffektivität minimiert werden.

Aktive Studien

Primärtherapie

Kurzbezeichnung Titel Stadium Design
HD17 Therapieoptimierungsstudie in der Primärtherapie des intermediären Hodgkin Lymphoms: Therapiestratifizierung mittels FDG Mittlere Stadien Phase III, multizentrisch, randomisiert
B-CAP Brentuximab vedotin oder B-CAP in der Behandlung älterer Patienten mit Erstdiagnose eines klassischen Hodgkin Lymphoms – eine GHSG-NLG Phase II-Studie alle Stadien Phase II, multizentrisch
HD21 Ein randomisiert-kontrollierter Vergleich von 6 Zyklen BEACOPP eskaliert und 6 Zyklen BrECADD beim fortgeschrittenen Hodgkin Lymphom Fortgeschrittene Stadien Phase III, multizentrisch, randomisiert

Rezidivtherapie

Kurzbezeichnung Titel Stadium Design
HD-R3i Eine Phase II Studie zur Bewertung der Sicherheit von RAD001 (Everolimus) in Kombination mit DHAP-Standardchemotherapie bei Patienten mit rezidiviertem oder refraktärem Hodgkin Lymphom rezidiviertes / refraktäres HL, alle Stadien Phase II, multizentrisch
GHSG-AFM13 Eine offene, randomisierte, multizentrische Phase II Studie mit AFM13 bei Patienten mit rezidiviertem oder therapieresistentem Hodgkin Lymphom rezidiviertes / refraktäres HL, alle Stadien Phase II, multizentrisch, randomisiert
JeRiCHO JAK-inhibition in recurrent classical Hodgkin Lymphoma: Ruxolitinib für Patienten mit Rezidiv eines klassischen Hodgkin Lymphoms – Eine Phase II-Studie rezidiviertes / refraktäres HL, alle Stadien Phase II, multizentrisch